· 

Tiefflüge in Bremgarten um Landung abzusichern

HARTHEIM/ESCHBACH (BZ). Am Montag gegen 13.18 Uhr meldete ein Pilot eines Oldtimerflugzeugs technische Auffälligkeiten mit der Fahrwerksanzeige an die Flugleitung des Flugplatzes Bremgarten. Diese leitete nach eigenen Angaben die organisatorisch notwendigen Maßnahmen ein. So wurde bei mehreren technisch notwendigen Flugmanövern und tiefen Überflügen die Lage am Flugzeug durch Bodenpersonal gesichtet, woraufhin der Pilot die Maschine gegen 13.50 Uhr unbeschadet landete. Wie die Flugleitung weiter mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass es in diesem Zeitraum zu sonst eher unüblichen Fluglärmerscheinungen in Flugplatznähe gekommen sein könnte. Vor diesem Hintergrund bittet die Gewerbepark Breisgau GmbH als Halterin und Betreiberin des Sonderlandeplatzes Bremgarten Anwohner um Nachsicht.

 

Quelle: Badische Zeitung, 23.07.2019