· 

"Die Frage ist, wann es passiert"

Hohe Frequenz, mangelhafte Technik: In den vergangenen Jahren ist es im deutschen Luftraum zu mehr als 170 Beinahezusammenstößen gekommen. Experten halten die Gefahr für realistisch.

Auch ein Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit hält die Gefahr einer Kollision zwischen einer Passagiermaschine und einem kleineren Flugzeug für realistisch. Es sei eine Frage, wann das passiert - und nicht ob.

Das Bundesverkehrsministerium teilte dem NDR auf Anfrage mit, dass es die Thematik derzeit zusammen mit Experten untersuche: "Als Teil der Flugsicherheitsarbeit werden die relevanten Punkte für eine mögliche Umsetzung identifiziert und betrachtet."

 

Quelle: Der Spiegel, 11.12.2019